Daniela Fröhner

 

Leiterin der Kita

 

Staatlich anerkannte Erzieherin und Heilerziehungspflegerin

Fachwirtin – Management für Kindertageseinrichtungen,

Montessoriabschluss mit heilpädagogischem Schwerpunkt

 

Jedes Kind ist so, wie es ist, wertvoll, einmalig und von Gott geliebt.
 
In meiner Arbeit bin ich täglich umgeben von einer interessanten buntgemischten Kinderschar. Genau dies liebe ich an meinem Beruf.
Aber nicht nur die Kinder, sondern auch meine Mitarbeiter und die Eltern und Familien der Kinder sind einmalige, wertvolle und geliebte Menschen. Ich sehe es als meine große Aufgabe, inmitten all dieser unterschiedlichen, individuellen Persönlichkeiten die “Fäden” verantwortungsvoll und liebevoll in der Hand zu halten, um alles zu einer “großen Familie” zusammenwachsen zu lassen. Als Christ ist es mir wichtig, den Kindern christliche Werte zu vermitteln und vorzuleben. Dies bedeutet auch für mich eine Herausforderung, die ich täglich immer wieder gern annehme.

 

Bianca Arnold

 

Staatlich anerkannte Erzieherin

Montessoriabschluss mit heilpädagogischem Schwerpunkt

Staatlich geprüfte Gartenbautechnikerin

 

Ich verstärke seit August 2013 das Team der „Pusteblume“ und freue mich als „Kinder-Gärtnerin“ mit Liebe, Geduld und Vertrauen einen guten Boden zu schaffen, auf dem sich die Kinder entfalten können.

„Erzieherinnen gleichen liebevollen und verantwortungsbewussten Gärtnerinnen, die die notwendigen Bedingungen für gelingendes Wachstum schaffen!“(Fröbel)

Gerne bin ich mit den Kindern in der Natur unterwegs und entdecke mit ihnen gemeinsam die Schönheit und Vielfalt, der Schöpfung Gottes.Diese wollen wir achten und verantwortungsvoll mit ihr umgehen. Beim Spielen im Wald, Basteln mit Naturmaterialien, sowie beim Beobachten und Erforschen unserer Umwelt spüren die Kinder: Natur macht Spaß!

 

Thomas Drechsler

 

Staatlich anerkannter Heilerziehungspfleger

 

Seit April 2014 gehöre ich zum Team der christlichen Kita Pusteblume. Es ist wunderbar zu erleben, mit wieviel Freude und Neugier die Kinder Neues entdecken und umsetzen. Ihnen dabei Ermutigung, Anleitung und Hilfe sein zu können, ist eine ganz besonders schöne Aufgabe, die mir viel Spaß macht. Dabei ist es mir besonders wichtig, dass die Kinder jeden Tag erleben, wie wertvoll und kostbar sie in den Augen von Jesus sind.

 

Anja Kugler

 

Staatlich anerkannte Erzieherin

 

„Du hast mich wunderbar gemacht, an alles Herr hast du gedacht."  Hohelied , 1.Korinther 13,13

Jedes Kind als einen fertigen Menschen zu sehen, ihn zu akzeptieren und zu lieben wie er uns gegeben wurde – ist meine tägliche Herausforderung. Kein Tag ist wie der andere, so geht es Groß und Klein. Hier das richtige Maß im achtungsvollen Umgang miteinander zu finden, darin sehe ich meine Aufgaben. Werte vermitteln, gemeinsam zum Ziel gelangen, Lob und Trost geben ist mein Anspruch an die Arbeit in der „Pusteblume“. Ich freue mich auf viele lustige und neugierige Kinder …

Diana Surmann

 

Staatlich anerkannte Erzieherin

 

Seit November 2015 unterstütze ich das Team der Kita „Pusteblume“. Bei meiner täglichen Arbeit ist es immer wieder schön, die Kinder in ihrer individuellen Entwicklung zu unterstützen und zu fördern, wobei man auch immer wieder neue Seiten an ihnen entdecken kann. Es ist für mich eine Freude zu sehen, dass die Kinder sich schon über kleine Dinge erfreuen und stets neugierig sind. Wichtig ist mir, dass die Kinder eine Balance zwischen Bewegung und Entspannung erleben und selbst finden können.
„Ein Kind ist ein Buch, aus dem wir lesen und in das wir schreiben sollen.“

( Peter Rosegger )

Beate Gräbner

 

Staatlich anerkannte Erzieherin

 

"Einfach spitze, dass du da bist ..."

Dieses Lied singen die Kinder der Pusteblume immer gern. 

Den Kindern jeden Tag neu das Gefühl zu geben "einfach spitze, dass du da bist...", ist meine tägliche Herausforderung. Kinder sind ein Geschenk Gottes. Mit ihnen gemeinsam die Natur zu entdecken, zu staunen, zu lachen, sie zu trösten, ist eine Aufgabe, die ich jeden Tag gern annehme. 

Als Christ ist es mir wichtig, christliche Werte im Alltag zu vermitteln und auch vorzuleben. Deshalb freue ich mich auf meine Arbeit hier in der Kita "Pusteblume".

Silke Biermann

 

Staaatlich anerkannte Erzieherin

 

Seit April 2017 darf ich das PusteblumeTeam unterstützen, dafür bin ich sehr dankbar.

Ich freue mich, treue WegBegleiterin & GuteZeitmitGestalterin der Kinder Kinder hier zu sein. Kinder möchten meist alles "seeel-ber maaaa-chen", viel von der bunten Welt ausprobieren & entdecken sowie oft kreativ sein. All das möchte ich unterstützen, denn im SelbstTun lernt ein Kind fürs Leben. Mit ihnen durch Wiesen und Wälder stöbern, die Natur erkunden, Holz, Äste, Blätter und Blüten in Kunstwerke verwandeln - all das macht uns gemeinsam Freude. Besonders gut gefallen mir hier in der KiTa die Harmonie, viele Rituale, Lieder und Gebete sowie eine entspannte, familiäre Atmosphäre. Die Kleinen lernen ganz einfach von den Größeren, besonders auch achtsam miteinander umzugehen. Ich möchte den Kindern Mut machen, ihren Stärken zu vertrauen, wie auch die Schwächen der Anderen zu akzeptieren.

Haunah zu spüren, dass GOTT bei uns ist sowie viele strahlende Kinderaugen geben mir Kraft & Frohsinn, mich auf jeden Tag neu einzulassen.

 

"Die Aufgabe der Umgebung ist nicht, das Kind zu formen, sondern ihm zu erlauben, sich zu offenbaren." - Maria Montessori

Helene Seifert 

 

Bachelor in Rehabilitations- und Integrationspädagogik

Erzieherin

 

Kinder sehen die Welt mit ihren eigenen Augen, sie gehen mit allen Sinnen unvoreingenommen auf Entdeckungsreise und freuen sich über die vielen kleinen Dinge, die sie finden. Für mich ist es immer wieder faszinierend, Kinder dabei zu beobachten, und ich freue mich, sie in ihrer Entwicklung begleiten und fördern zu können. Mir ist es wichtig, dass schon die Kleinsten wissen und spüren:
„Ja, Gott hat alle Kinder lieb, jedes Kind in jedem Land! Er kennt alle unsre Namen, alle unsre Namen! Hält uns alle, alle in der Hand!“



Regina Müller

 

Staatlich anerkannte Erzieherin

 

Seit Februar 2017 gehöre ich zum Team der Kita "Pusteblume". Ich möchte für die Kinder eine liebevolle Begleiterin im Tageslauf sein, an ihrer Entwicklung teilhaben und sie entsprechend ihren Fähigkeiten fördern.

Kinder sind unser wertvollstes Gut. Ihnen Geborgenheit schenken, auf ihre kleinen Sorgen reagieren oder sie auch einmal trösten, halte ich für eine Grundvoraussetzung im täglichen Zusammensein.

Kinder brauchen nicht viel, um glücklich zu sein. Sie brauchen vor allem Zeit, Liebe und Aufmerksamkeit. Von diesen Gedanken werd ich mich in meiner täglichen Arbeit mit den Kindern leiten lassen.

"Wenn Kinder strahlen, dann bringen sie nicht nur Licht in unsere Seele, sondern auch den allerhellsten Sonnenschein!"

Luise Büttner

 

Staatlich anerkannte Erzieherin

 

Jedes Kind ist ein Teil der Schöpfung Gottes, deshalb ist es mit all seinen Eigenschaften besonders und einzigartig.

Ich freue mich jeden Tag die Kinder zu sehen und immer wieder neues an und mit ihnen entdecken zu dürfen. Dabei soll Gottes Schöpfung eine wichtige Rolle spielen. Denn er hat nicht nur die Kinder wunderbar gemacht, sondern hat sich auch so viel mehr Schönes für uns ausgedacht. In jedem einzelnen Teil seines Handelns kann man seine unerschöpfliche Liebe zu uns Mensch erkennen.

Deshalb liegt es mir am Herzen, dass die Kinder das, was in Psalm 139 Vers 14 beschrieben wird, selbst erleben und spüren.

„Ich danke dir dafür, dass ich so unglaublich wunderbar geschaffen bin. Ich weiß wie wertvoll deine Werke sind.“ Psalm 139,14

 

 

Anna Tutzschky - in Elternzeit

 

Staatlich anerkannte Erzieherin

 

Kinder sind lebensfroh, neugierig, aufgeschlossen, unvoreingenommen und haben viel Vertrauen. All diese Eigenschaften sind ideal um eine lebendige Beziehung zu Gott aufzubauen. Viele Erwachsene haben dies leider verlernt. Ich finde es schön, wie man in diesem Punkt von den Kindern lernen kann.

"Wenn du ein Kind siehst, begegnest du Gott auf frischer Tat." (Martin Luther)

Mit diesem Satz im Hinterkopf möchte ich gern auf die Kinder zugehen, sie als ein wertvolles Geschöpf Gottes sehen und mein Herz weit dafür offen haben, dass Gott mir durch die Kinder jeden Tag aufs Neue begegnet. Die Einzigartigkeit jedes Kindes setzt dem Ganzen noch das "i-Tüpfelchen" auf und macht meine Zeit mit den Kindern besonders spannend und vor allem wertvoll!

Pia Böttger - in Elternzeit

 

Staatlich anerkannte Erzieherin

Heilpädagogische Zusatzqualifikation

 

Kinder sind für mich einmalige, von Gott geschaffene und geliebte Menschen.

Schon in der Bibel sagt Jesus: „Lasst die Kinder zu mir kommen und wehret ihnen nicht, denn solchen gehört das Reich Gottes.“Diese Liebe von Jesus möchte ich den Kindern in meiner täglichen Arbeit gern vermitteln.

Es fasziniert mich, Kinder bei der Entdeckung der Welt zu beobachten und zu sehen, wie sie von kleinen unscheinbaren Dingen begeistert sind. Sie dabei in ihrer Entwicklung zu unterstützen und zu begleiten, macht für mich meinen Beruf so wertvoll. Ich freue mich, besonders im kreativen sowie musischen Bereich mit den Mädchen und Jungen tätig zu sein.

 

Regine Irmisch

 

Staatlich anerkannte Erzieherin

 

Ich bin in der Kita als Erzieherin tätig und hauptsächlich für den Hortbereich verantwortlich. Selbstverständlich werde ich auch in den anderen Gruppen mit eingesetzt. Ich wohne hier in Witzschdorf - meinem Heimatort, daher ist es für mich eine Freude, die Kinder aus dem eigenen Ort zu betreuen und hier arbeiten zu können. Ich bin selbst evangelisch-lutherisch und Mitglied der örtlichen Kirchgemeinde und freue mich, nun in der christlichen Kita Pusteblume tätig zu sein.

 

Sabine Schönherr

 

Staatlich anerkannte Erzieherin

 

Kinder sind für mich etwas ganz Besonderes.

Sie stecken voller Überraschungen. Mit ihnen Zeit zu verbringen und sie in ihrer Entwicklung zu beobachten, ist spannend und fasziniert mich immer wieder. Mit Kindern zu arbeiten, ist ein gegenseitiges Geben und Nehmen. Sie leben und genießen das "Heute".

Gott hat uns die Kinder anvertraut und uns damit eine große Verantwortung übertragen. Mein Wunsch ist es, die Kinder mit dem Geschehen in der Bibel vertraut zu machen, und sie an meinem Glauben teil haben zu lassen.

 

Grit Münzner

 

Verwaltungsangestellte

 

Ich habe einen Verwaltungsberuf gelernt und wollte mit dem Trägerwechsel die neue

Herausforderung gern annehmen.

Dienstags von 9.00 bis 15.00 Uhr und freitags von 14.00 bis 16.00 Uhr bin ich im Büro anzutreffen. Ich unterstütze die Leiterin bei bürokratischen Dingen, stehe für Sie als Ansprechpartner bei vertraglichen Fragen zur Verfügung, und im Notfall bin ich auch mal in der Gruppe als helfende Hand da.

Rufen oder sprechen Sie mich an bei Fragen oder Problemen. Gern helfe ich auch im Umgang mit Ämtern.

Den christlichen Glauben und die Nächstenliebe weiter zu vermitteln, sind mir wichtige Aufgaben, deshalb arbeite ich hier im christlichen Kindergarten.

 

Maxim Fritzsch

 

Freiwilliges Soziales Jahr

 

Von August 2017 bis August 2018 werde ich mein freiwilliges soziales Jahr im Kindergarten "Pusteblume" in Witzschdorf absolvieren.

Da es mir in meinem letzten Schülerpraktikum hier in dieser Einrichtung so gut gefallen hat, fiel bei mir der Entschluss für ein FSJ in diesem Kindergarten.

Ich freue mich schon sehr auf die vielen Erlebnisse mit den Kindern. Für mich selbst wünsche ich mir in diesem Jahr umfangreiche Einblicke in den Erzieherberuf, viel Freude und dass ich auch viel Neues lernen kann.

 

 

Carmen

 

Küche und Reinigung

 

Ich heiße Carmen, bin seit 2013 in der christlichen Kita Pusteblume als Hauswirtschaftskraft angestellt und bin hier in der Küche und Reinigung tätig. Vorher war ich an einer anderen Einrichtung beschäftigt, mit dem gleichen Aufgabenfeld. Als mir der Wechsel angeboten wurde, fiel mir die Entscheidung nicht schwer, da ich selbst Christ bin. Ich freue mich sehr, dass Kindern mit Gebet und im Glauben erzogen werden. Nicht zuletzt gefällt mir der Umgang mit den Kindern in der Kita sehr gut.

Auch bin ich hier als "Neue" ganz lieb aufgenommen worden und Liebe erzeugt bekannter Weise Gegenliebe. Das Klima im Team ist einfach super!

Angela

 

Küche und Reinigung

 

In der Kita Pusteblume bin ich schon viele Jahre tätig, und die Arbeit bei den Kindern macht mir viel Freude. Da wir nur eine kleine Kita sind, herrscht hier ein ruhiges und familiäres Arbeitsklima. Aufgrund meiner christlichen Gesinnung sehe ich auch der Zukunft mit dem neuen christlichen Träger sehr positiv entgegen.

Jörg

 

Hausmeister

 

Seit Februar 2013 bin ich als Hausmeister in der KiTa für den Innen- und Außenbereich tätig. Mir ist der Wechsel aus meinem früheren Beruf, den ich im 3-Schichtsystem ausübte, nicht schwer gefallen. Gern habe ich diese neue Herausforderung angenommen und bin bestrebt mit neuen Ideen für Veränderungen, gemeinsam mit dem Team, unsere KiTa in Witzschdorf zu gestalten.

Achtung!

Zum Krabbelnachmittag bitte anmelden!

Die Termine 2018: 

5.10.

1.11.


Sie wollen unseren Kindergarten unverbindlich kennenlernen oder schon vor der Eingewöhnung ihrem Kind die Räume zeigen, dann kommen sie zu unserem Krabbelnachmittag! Der findet zur Zeit nur mit Anmeldung am

1. Donnerstag im Monat von 15-16 Uhr statt.

###

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christlicher Kindergarten Pusteblume