Vorsitzender

 

Andreas Büttner

 

Beruf: Betriebswirt (FH)

verheiratet, 3 Kinder

 

Wir bieten unseren Kindern heute eine Welt, die von Leistung, der Suche nach schnellen Ergebnissen und sich ständig wechselnden Anforderungen geprägt ist. Um in einer solchen Welt einen Platz zu finden und bestehen zu können, braucht es aus meiner Sicht 2 Dinge:

  1. die Möglichkeit und Anleitung, eigene Wege und Methoden zu entdecken, um spielerische Herausforderungen zu lösen und
  2. die Gewissheit, dass sie nie auf sich allein gestellt sind, sondern von Gott so geliebt und gewollt sind, wie sie sind. Es passiert nichts, ohne dass der Gott der Liebe dies zulässt.

Mit diesen beiden Faktoren sind die Kinder für eine zweifelsohne anspruchsvolle Zukunft gerüstet, egal ob mit großen Erfolgen oder tiefen Schicksalsschlägen. Ich setze mich dafür ein, dass wir unseren Kindern diese beiden wichtigen Dinge von Anfang an vermitteln können.

Vielen Dank an alle, die im Tagtäglichen für dieses Ziel arbeiten und unseren Kindern so den Grundstein für ein zufriedenes Leben ermöglichen. 

Stellvertretender Vorsitzender

 

Joachim Lindner

 

Beruf:

verheiratet, 3 Kinder

Vorstandsmitglied, Schatzmeister

 

Markus Mende

 

Beruf: Automobilverkäufer

verheiratet, 3 Kinder

 

Ich freue mich, dass es in unserem Land möglich ist,  den christlichen Glauben & die christlichen Werte auch außerhalb der Kirche an unsere Kinder weiterzugeben und im Alltag zu leben bzw. dass sie dies vorgelebt bekommen.

Ich arbeite im Vorstand des Vereines mit, da ich selbst in jungen Jahren den christlichen Glauben kennen und lieben lernen durfte. Da ich dies für mich als sehr wertvoll empfunden habe und schätze, wünsche ich mir dies natürlich auch für andere Kinder. Ich höre sehr oft das Argument, dass Kinder doch selbst entscheiden sollen, wenn Sie einmal alt genug sind, was Sie glauben wollen. Das ist richtig und soll auch so sein, und ab einem gewissen Alter hinterfragen sie sowieso alles, was die gescheiten Erwachsenen ihnen in den Kindheitstagen so erzählt haben!! Aber um entscheiden zu können, nach welchen Maßstäben sie ihr Leben einmal führen möchten, wünsche ich mir, dass sie die christlichen Werte & Perspektiven schon einmal gehört haben, auf die sie sich nach Bedarf hoffentlich irgendwann zurückbesinnen, wenn ihr Leben vielleicht ein wenig aus den Fugen zu geraten droht. Vielleicht werden sie sich daran erinnern und sagen: "Die Eltern & Erzieher hatten vielleicht doch Recht, und an den weitergereichten Erfahrungen ist etwas dran..." Gott gibt ein Fundament und Halt im Leben, was kein Geld der Welt schenken kann. Das wäre sehr schön, wenn Kinder heranwachsen, die dies für sich selbst entdecken! Es wäre sehr schön, wenn wir einen Beitrag leisten können, dass die angeprangerten, verloren geglaubten Werte in unserer Gesellschaft ein fester Baustein in den Herzen unserer Kinder werden.

 

Vorstandsmitglied

 

Andreas Herold

 

Beruf: Malermeister

verheiratet, 2 Kinder

 

Gerade heute ist es wichtig, dass Kinder in einem geordneten, liebevollen Umfeld aufwachsen. In unserer Zeit, die geprägt ist von einer Informationsflut und einem immer schnelleren Lebenstakt, sehe ich die Vermittlung christlicher Grundwerte als wertvollen Baustein in der Erziehung unserer nächsten Generation. Gottes Liebe gilt allen Menschen und den Kindern ganz besonders. Ich wüsche mir, dass die Kinder diese Liebe in Ihrem Alltag spüren und somit wertvolle Erfahrungen sammeln können.

 

Vorstandsmitglied, Schriftführerin

 

Kerstin Büttner

 

Beruf: Apothekenfacharbeiterin

verheiratet, 6 Kinder

 

Kinder sollen von Anfang an Gottes Liebe und seinen Segen erfahren, denn "ihnen gehört das Himmelreich" (die Bibel, Markus 10,14). Sich dafür einzusetzen, ist mir ein Herzensanliegen. Ich habe die Entwicklung des Vereins über die Jahre miterlebt und staune über Gottes Wirken. Er steht zu seinem Wort und wird uns auch weiter tragen und begleiten. Ich wünsche mir, dass der Kindergarten zum Wohl und zum Segen für Witzschdorf wird.

Achtung!

Zum Krabbelnachmittag bitte anmelden!

Die Termine 2018: 

5.10.

1.11.


Sie wollen unseren Kindergarten unverbindlich kennenlernen oder schon vor der Eingewöhnung ihrem Kind die Räume zeigen, dann kommen sie zu unserem Krabbelnachmittag! Der findet zur Zeit nur mit Anmeldung am

1. Donnerstag im Monat von 15-16 Uhr statt.

###

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christlicher Kindergarten Pusteblume